The wishlist name can't be left blank

DIN

28 % Onlinerabatt + 10 % WINTERSALE Rabatt - BIS 12.12.

KEIN GUTSCHEINCODE NOTWENDIG - SOFORTABZUG AN DER KASSE

DIN


DIN - Bedeutung: Deutsches Institut für Normung

DIN-Normen werden vom Deutschen Institut für Normung (DIN) unter der Leitung eines Arbeitsausschusses erstellt. Die Norm basiert auf freiwillig zusammengestellten Standards in denen materielle sowie immaterielle Gegenstände vereinheitlicht sind. Die Normen entstehen durch diverse Vorschläge von initiativ interessierten Kreisen aus der deutschen Wirtschaft, Wissenschaft, Verbrauchern, Prüfinstituten und Behörden.

Die Normen dienen der Allgemeinheit als Richtlinie, es ist jedoch keine Pflicht sich danach zu richten. Das DIN hat seine eigenen Normen auch in einer DIN festgehalten (DIN 820).

Die erste DIN-Norm entstand 1918, es gibt Normen zu sehr vielen Themengebieten wie z.B.:

  • Maschinenbau
  • Bauwesen
  • Informationstechnik
  • sowie diverse Dienstleistungsbereiche

Die Normen verändern sich ständig, so erscheinen pro Jahr ca. 2000 neue DIN-Normen. Zudem werden sie laufend aktualisiert. Auf der Webseite des DIN, Deutsches Institut für Normung e.V. können alle Normen recherchiert oder auch kostenpflichtig bestellt werden.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:

*Preisangaben in Euro inklusive 19% Mehrwertsteuer. Skizzen der Fenster/Balkontüren sind von innen, Haustüren/Nebeneingangstüren von außen gesehen. Skizzen dienen nur der Veranschaulichung und sind nicht maßstabsgetreu. Modell-, Farb- und Maßabweichungen sowie Preisirrtümer, Liefermöglichkeiten und technische Änderungen sind vorbehalten. *Die Garantiebestimmungen finden Sie hier.